App erstellen – wie geht sowas?

Apps eröffnen einen ganz neuen Markt in der Digitalen Welt. Kein Wunder also, dass immer mehr Menschen eine eigene App erstellen möchten.

 

Damit du eine App erstellen kannst, bedarf es keiner großen Kenntnisse. Ein wenig logisches Denken und eine motivierte Einstellung helfen dir deine App zu entwickeln. Apps werden seit der Vorstellung des iPhones 2007 immer relevanter.

 

Seit dem steigt die Anzahl der App Downloads ins unermessliche.Wir stellen Ihnen hier eine Methode vor, wie Sie unkompliziert eigene Apps erstellen die Ihnen monatliches, passives Einkommen generieren können!

Was brauchst du um deine App zu erstellen?

Viele Menschen denken beim App programmieren daran, dass Sie ein Studium dafür brauchen oder eine Ausbildung zum Programmierer haben müssen. Doch in Wirklichkeit bedarf es dazu nur einem guten Baukastensystem. Aber auch da gibt es unterschiedliche Baukästen mit unterschiedlicher Struktur. Welche du verwenden solltest um eine App zu erstellen werden wir gleich noch besprechen.

 

Bevor du eine App erstellen kannst

Doch bevor du eine App anfängst zu programmieren, solltest du dir erstmal überlegen, zu welchem Thema du eine App programmieren möchtest. Soll es eine Informationsapp zu deinem Unternehmen sein, oder willst du etwas verkaufen?

Natürlich kann man nicht alles mit einem Appbaukasten machen, aber vieles ist dennoch umsetzbar.

App entwickeln einfach gemacht: Wenn du ein Baukastensystem verwendest, ist es wesentlich einfacher eine App programmieren zu können. Da hier der Baukasten die gesamte Arbeit für dich übernimmt, brauchst du dich was das App programmieren angeht um nichts zu kümmern.

Wie du komplizierte Apps erstellen kannst

Webdesign Hamburg - Bewertung auf Laptop

App erstellen leicht gemacht?

Solltest du die Intension haben Apps wie WhatsApp programmieren zu wollen musst du schon etwas komplizierter denken. Dann ist es schon zu empfehlen die Programmiersprachen C++ oder Objective-C zu erlernen.

Diese sind allerdings für Anfänger schwierig weshalb ein Fernlehrgang in diesem Fall dann unumgänglich ist. Allerdings kosten diese auch ein paar tausend Euro. Eine App entwickeln kannst du allerdings auch ohne diese Sprachen.

 

Wann kommt meine App dann überhaupt in die Stores?

Wenn deine App fertig erstellt ist, musst du diese zur Einstellung bei Apple und Google beantragen. Beide Unternehmen überprüfen ob deine App für die jeweiligen Stores geeignet ist. Besonderes Merkmal ist, dass in der App keine Inhalte zu finden sein dürfen die gegen geltendes Recht etc. verstoßen. In der Regel ist Apple strenger was das Bewerten von Apps angeht.

Da kann es auch mal passieren, dass du ein paar Dinge verändern musst, ehe Apple deine App akzeptiert. Grundsätzlich sollte das Einstellen in die Stores aber kein Problem darstellen. Bis deine App akzeptiert und eingestellt kann das bei Google zwischen 1-7 Tage dauern, bei Apple 2-3 Wochen.

App entwickeln als Ergänzung zu deiner Webseite

Ein anderer Anwendungszweck für eine App ist es wenn du sie mit deiner Website verknüpfst. Jahr für Jahr steigt die Anzahl der Nutzer auf Mobilgeräten enorm. Deshalb ist es wirklich von Vorteil, wenn du für deine Website auch eine App entwickeln tust. Somit kannst du deine Reichweite erhöhen. Außerdem kannst du deine Nutzer immer darüber benachrichtigen, wenn es Neuigkeiten auf deiner Website gibt.

Jetzt deine App entwickeln und direkt mit deiner Website verknüpfen. Klicke jetzt auf den Button unter diesem Text und lerne wie so etwas im Detail funktioniert:

Was kannst du mit einer App erreichen?

Eben hatten wir schon eine Möglichkeit angesprochen wie du mit einer App Geld verdienen kannst. Neben dem Verkauf von Produkten, hast du auch die Möglichkeit, deine Apps mit Werbung zu monetarisieren. Je nachdem wie viele Downloads deine App hat, kannst du damit mehrere tausend Euro verdienen. Mit Werbung lässt sich immer gut Geld verdienen.

 

Eine andere Möglichkeit mit einer App Geld zu verdienen ist das Benachrichtigen der Nutzer mittels Push Benachrichtigungen. Eine Push Benachrichtigung ist ähnlich einer E-Mail. Das ist beispielsweise im Affiliate Marketing sehr hilfreich. Du kannst deine Nutzer automatisch über Themenrelevante Produkte informieren. Wenn du beispielsweise eine App über Dubai erstellt hast, kannst du deinen Nutzern beispielsweise eine Push Benachrichtigung zukommen lassen mit den besten Hotelangeboten für den Sommer. Diese kannst du dann als Affiliate Link versehen. Damit lässt sich auch viel Geld verdienen. Natürlich kannst du deine App im Store auch zum Kauf anbieten. Beachte aber dass Apple bei jeder verkauften App 30% des Umsatzes erhält. App entwickeln muss nicht schwer sein, wir bieten dir eine Lösung, wie auch du eine App entwickeln kannst, und dass ohne eine App programmieren zu müssen!

App erstellen lernen – wo das den?

Um zu lernen wie du eine App erstellen kannst gibt es natürlich mehrere Möglichkeiten.

Zum einen gibt es die Möglichkeit das Internet zu durchforsten und zu hoffen, dass sich irgendwo ein kostenloses Tutorial finden lässt und zum anderen könntest du natürlich irgendwo teure Agenturen beauftragen dir eine solche App zu bauen.

Oder du machst es dir einfacher und lernst in einem Videokurs das komplette Wissen zum App erstellen und App entwickeln ohne programmieren zu können mit einem simplen Baukastensystem!

Deine App kann dir mehrere tausend Euro jeden Monat einbringen und dir eine enorme Reichweite beschaffen. Jetzt App erstellen lernen und direkt hier für weitere Informationen anfordern!

Webdesign Hamburg - Laptop
10 votes, average: 4,30 out of 510 votes, average: 4,30 out of 510 votes, average: 4,30 out of 510 votes, average: 4,30 out of 510 votes, average: 4,30 out of 5 (10 votes, average: 4,30 out of 5)
You need to be a registered member to rate this.
Loading...